BER wieder mal zu spät – lohnt es noch?


Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0072d81/dansblog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0072d81/dansblog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Heute kam die erneute Meldung, dass die Eröffnung vom  Airport Berlin-Brandenburg International erneut verschoben wird und dieser erst 2014 ( auf ein genaues Datum wird natürlich verzichtet ) eröffnet wird. Immerhin ist nun der Herr Wowereit als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten1.  Jetzt soll auch noch der Flughafenchef für 1,8 Mio ( laut Presse2 ) Abfindung rausgeschmissen werden, da fragt man sich schon wirklich warum? Warum bekommt man für Versagen 1,8 Millonen? – Zahlen müsste der die, als Malus für die Verzögerung.

Ergänzend hören wir Horrormeldungen, dass der BER jetzt schon zu klein sei3 und es „grauenhafte“ Probleme bei der Realisierung, laut Technik-Chef Amman, gäbe4, was horrende Kosten verursacht. Da stell sich wirklich die Frage, lohnt es noch?

Ich denke, wir sollten es lassen und folgendes machen:

  • Abbruch der Bauarbeiten am BER und Vermietung der bestehenden Halle als Lagerraum (dann genügt eine einfache Sprinkleranlage, anstatt komplizierter Entrauchungssysteme).
  • Investitionen in Tegel und Beschluss über den Weiterbetrieb.
  • Bau von 1-3 neuen Abfertigungshallen in Berlin-Schönefeld (SXF) am alten Airport. Dort kann ja auch der neue Tower und die zweite Startbahn vom BER genutzt werden und somit sollte man die Kapazitäten in SXF ausbauen können.
  • Planung eines neuen Flughafens in Sperenberg, inkl. möglichen 24h-Betrieb und schnellstmöglicher Baubeginn, inkl. einer Airport-S-Bahn.

 

 

  1. allerdings mit der Rocharde, dass wohl Platzek jetzt diesen Job bekommt []
  2. vgl. Stern.de vom 09.01.13 []
  3. vgl. Focus []
  4. vgl. Spiegel.de  []

Tags:

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.