Artikel mit ‘Landtagswhl Brandeiburg 2014’ getagged

Wahlen im OSTEN (BRB/TH)

Montag, 15. September 2014

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0072d81/dansblog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0072d81/dansblog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

AfD ist drin mit 10,4 und 12,2 in Thüringen und Brandenburg! Zulauf von allen politischen Seiten und dennoch geht fast keiner der Ossis wählen: rund 48% in Brandenburg und 52 % in Thüringen – jetzt kpmmt aer wirklich meine angedachte „partielle Wahlpflicht“1 individueller zum Zuge: Die nächsten die wählen können, die Hamburger im Feb.2015, hätte dann ne Wahlpflicht! in der schlafen Variante der Wahlpflicht – oder doch erst bei den nächsten Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen, in der weicheren? Naja jetzt sind sie da sie AfDler (Neue Liberale ala FPÖ?) – mal sehen, was die jetzt so bringen, zum Glück hier dirket vor dem Haus in Brandenburg mit 12,4%. We´ll see – and WATCH you!

Gut, jetzt noch der Linksruck in Thüringen mit Rot-Rot-Grün Schwarz-Rot stützen? Naja die SEDler sollte man ja eigentlich nicht unterstützen, aber Rot-Schwarz ist angesichts des Bundestags nicht so gut. Versucht es mal, der Ramlow, als ZK-Chef ist doch ganz pragmatisch. Macht mal los und seht zu.

Und Brandenburg: Christoph Schulze ist der Einzelkandidat, BER-Gegner2 , der es überhaupt mal in der Landetag geschafft hat: Er hat das Direktmandat in Teltow-Fläming gewonnen.  Somit sitzen nun wohl zwei Leute von den Freien Wähler im Parlament.3

Und die Grünen haben zugelegt. Na und sonst kann ja der SPD-Woitke wählen, wen er will, soll er mal Rot-Rot weiter machen!

 

 

  1. bei drei Wahlen hintereinander mit einer Wahlbeteiligung unter 66% tritt die Wahlpflicht in Kraft , inkl. finanzieller Strafen []
  2. ein Populist, mit dem Thema bekannt geworden und die Chance ergriffen []
  3. Berliner Zeitung 15.9.14 []